koller.ch ag offeriert: koller.ch ag offeriert:

Wir unterstützen Sie mit unserem Wissen.

Unsere Zielrichtung ist, organisationales und individelles Lernen

- anzustossen
- zu erleichtern
- zu unterstützen
- zu fördern.

Dabei analysieren und entwickeln wir mit Ihnen die folgenden Prozessbereiche:

  1. Wissensrepräsentationen
    Wissen sichtbar, greifbar und zugänglich und damit gleichzeitig besser verständlich zu machen.
  2. Wissensnutzung
    Wissen anwendbar zu machen, dem Wissen Entscheidungen und Massnahmen folgen und in beobachtbarem Tun aufgehen zu lassen, sowie Wissen letztlich auch zu leben.
  3. Wissenskommunikation
    Wissen auszutauschen und untereinander zu teilen, Wissen zu verteilen und zu vernetzen, Wissen in beobachtbare Bewegung zu bringen.
  4. Wissensgenerierung
    Den Rohstoff Information zu handlungsrelevantem Wissen zu verarbeiten, Wissen allein oder mit anderen zu konstruieren, folglich neues Wissen aufzubauen und innovative Ideen hervorzubringen.

Liebhabern von Fabeln empfehle ich folgende Einführung in das Wissensmanagement: Outlearning the wolves.

 

 

Wertsteigerung durch Wissensmanagement Wertsteigerung durch Wissensmanagement

Im Extremfall, beispielsweise in Bildungsinstitutionen oder generell in der "New Economy", ist Wissen der Produktionsfaktor. Damit stellt Wissen eine wesentliche Quelle für den Wert eines Unternehmens dar.

Wissensmanagement ermöglicht eine Integration des technisch orientierten Informationsmanagement mit dem Human Ressource-orientierten Kompetenzmanagement.

Ausgehend von theoretischen Modellen, wie dem folgenden (Münchner Modell), unterstützen wir Sie bei der Umsetzung der theoretischen Grundlagen des Wissenmanagements, um den "Wert" Ihres Unternehmens oder Ihrer Institution zu steigern.